1.Mai 2019

Eine der schönsten Küstenwanderungen erfordert partienweise Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Die kleine Hafenbucht von Deià mit dem hochgelegenen Fischlokal.
Wie ein halb schlafendes, mächtiges Raubtier streckt sich die Felsenküste ins Meer.
Der gleiche Ort zur gleichen Zeit 2015
2015
Cala di Deià
Ein monumentales, siegreiches Holzinsekt
Unterhalb von Lluc Alcari
Kennt jemand ein blaueres Meer ? Foto gemacht um 13:30 Uhr.
Am Abend bei der Siedlung George Sand unweit Valldemossa: tiefblaues Meer und bewaldete Steilküste – Sinnbild der Serra de Tramuntana, UNESCO-Welterbe